Newsticker


The Irish Folk Festival - The great escape Tour

Die Gitarristin und Songwriterin Emma Langford könnte man als sanfte Kriegerin bezeichnen. Die Texte: sozialkritisch. Die Stimme: engelsgleich. Zur Tour bringt Emma ihr Debütalbum "Quiet Giant" mit. Neben Irish Folk Tunes "versteppen" die Fusion Fighters auch Melodien z.B. von  Mozart oder Beethoven und setzen neben ihren Steppschuhen auch den gesamten Körper oder ihre Cajóns als Percussion-Instrument ein. Begleitet werden die fünf Tänzer von einer Fiddle-Spielerin. Das BBC Fernsehen feierte die Fusion Fighters in einer halbstündigen Sendung als Stil bildendes Ensemble. Mit den Socks in the Fyring Pan um den irischen Songwriter Aodán Coyne - der letztes Jahr als Solist beim IFF dabei war - wird die irische Tradition getreu dem Bandnamen kross gebraten.  Das Trio versteht es, Traditionals und eigenen Songs mit fein aufeinander abgestimmten Gesang und fetzigen Tunes eine ganz eigene Note zu geben.

 

 

Unser Headliner Cúig ist eine der jüngsten Folkbands aller Zeiten. Der Jüngste ist gerade mal 17 und dabei spielen die Jungs bereits seit mehr als 10 Jahren zusammen. In dieser Zeit haben sie einen ganz eigenen Sound entwickelt, der die Grenzen des Irish Folk aufsprengt. Damit haben sie sich nicht nur in Irland einen Namen erspielt, sondern beginnen, die (Folk-) Welt zu erobern. So haben sie gerade beim größten Folkfestival weltweit, dem Milwaukee Irish Fest begeistert. Ende letzten Jahres wurde das Quintett bei den Irish American News Awards zur "Best new Irish band" gewählt.

 

 

 

 

Last but not least werden bei der abschließenden Session nochmals die Bühnenbretter von den Steppschritten, der Lebensfreude und Virtuosität der Künstler beben...

 

 

 

Alle Termine, Infos über die Künstler, Clips und Pressefotos zum Download findet ihr auf der Festivalwebsite: www.irishfolkfestival.de

 

Neue Musik

The Twisted Twenty

The Twisted Twenty


Neue Musik

Strings & spoons

A Spoonful


Neue Musik

Clonemac Noise

Ordinary Pub Crawl


Goitse

Wann? 09.02.2017


Wo? Kulturzentrum Bauhof e.V., Dorfstraße 53, 30966 Hemmingen

Auch die irischen Überflieger Goitse (gesprochen: Gwi:cha) sind seit 20.01. auf großer Deutschlandtournee. Die junge Band gehört mit ihrem energetischen Mix aus Trad und World zur Crème de la Crème der weltweiten Irish Folk Szene. Nachdem das Quintett bereits 2015 zur „Trad Group of the Year“ (LiveIreland Music Awards) und „Group of the Year“ (Chicago Irish American News Awards) gewählt wurde, erschien 2016 das neue Album "Inspired by Chance", das beim wichtigsten englischen Weltmusik Magazine SONGLINES unter die 10 besten Veröffentlichungen des Jahres kam. Sängerin Aine McGeeney wurde vor wenigen Tagen bei den Irish American News 'Best of the Year awards' zur "Best Female Vocalist" gekürt. Goitse ist übrigens gälisch und bedeutet: „komm her!“

Danceperados of Ireland

 

 

Wann? 01.02.2017


Wo? Pavillon am Raschplatz, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Nach der erfolgreichen Weihnachtstournee sind die Danceperados of Ireland bereits seit 18.01. mit ihrem Programm über die irischen Zigeuner, den sogenannten Travellern, wieder auf Tour. Diese leben heute am Rande der Gesellschaft, waren zu ihrer Blütezeit aber bekannt als Scherenschleifer, Kesselflicker oder Pferdezüchter. Zudem brachten sie hervorragende Musiker und Tänzer hervor. Die „Life, love and lore of the Irish Travellers“ Show lässt die glorreiche Zeit der irischen Zigeuner wieder aufleben und ist natürlich zu 100% live! Neben den hervorragenden Tänzern/-innen und Musikern/-innen begeistert die Truppe ihr Publikum durch Einblendungen historischer Fotos, kleinen Spielszenen und einem dokumentarischen Charakter, den es bei anderen Shows nicht gibt. Fast jeden Abend „standing ovations“ und der Zuschauer verlässt bewegt den Ort des Geschehens - als hätte er einen großartigen Kinofilm gesehen.

Umstellung der Website

Seit heute beginnt die Umstellung der Website auf Jimdo. Da sich das Radioteam auf die Musik konzentrieren will, wird diese vereinfachte Möglichkeit der Webpresenz genutzt. Wenn ihr Bemerkungen oder Wünsche habt, freuen wir uns über einen entsprechenden Kommentar.

0 Kommentare

NEUE MUSIK


Radio-Player